Kamp 76
49074 Osnabrück

Tel: 0541-970545-88

Sie befinden sich hier: Startseite » Faltenbehandlung

Faltenbehandlung

Einzigartig wie Sie ist unserer Methode zur Faltenbehandlung und Gesichtsverjüngung, natürliche Ausstrahlung in einer Behandlung
Faltenbehandlung Botoxunterspritzung Oberlidstraffung Unterlid

Faltenunterspritzung

Tiefere Falten, die sich nicht oder nur unzureichend mit Botox glätten lassen, können mit einer natürlichen Substanz, der Hyaluronsäure, aufgefüllt werden. Umwelteinflüsse, Sonne und Rauchen führen zu einem Verlust von Hyaluronsäure und Falten entstehen. Da die Hyaluronsäure nicht von Tieren gewonnen wird, besteht keine Gefahr der üblichen allergischen Reaktionen oder der Krankheitsübertragung. Somit können Sie Ihre Behandlung ohne einen vorherigen Allergietest beginnen.
Die Wirkungsdauer hält mehrere Monate an, ist aber vom Hauttyp und äußeren Faktoren abhängig. Nach der ersten Behandlung erweist sich eine einmal jährlich folgende Anschlussbehandlung in den meisten Fällen als ausreichend. Die Behandlung kann ohne oder mit örtlicher Betäubung erfolgen. Normalerweise können Sie Ihren gewohnten Tagesablauf sofort nach der Behandlung wieder aufnehmen. Manchmal können auch leichte Rötungen und Schwellungen auftreten, die in Regel nach ein bis zwei Tagen verschwunden sind.

Mimische Faltenbildung

Seit vielen Jahren wird mit Botulinumtoxin A (Botox ®) die Muskelaktivität gemindert. Dadurch kann sich die Gesichtshaut wieder glätten. Behandelt werden vor allem Zornesfalten, waagerechte Stirnfalten und Krähenfüße. Gleichzeitig beugt eine Unterspritzung mit Botox der Entstehung solcher Falten vor.Die Behandelten wirken deutlich jünger und entspannter. Der Gesichtsausdruck bleibt natürlich, da ein Rest an Mimik erhalten bleibt.

Gesichtsmodellierung

Im Laufe des Älterwerdens nimmt nicht nur die Elastizität der Haut ab, sondern es finden auch Volumenverschiebungen statt, die sich im Gesicht bemerkbar machen. Das schöne Volumen an den Wangen oder an den Lippen - ein Zeichen von Frische und Jugendlichkeit - schwindet und es entstehen Hängebäckchen, tiefere Falten zwischen Nase und Mund und das Gesicht sieht an den Wangen oft eingefallen aus.

Mit spezieller, hochvernetzter Hyaluronsäure können sogar größere Gewebsverluste und Gewebsverschiebungen ausgeglichen werden.

Der Nachteil dieser Behandlung ist der fehlende dauerhafte Effekt, d.h. Eine wiederholte Anwendung ist nach ca. 9 bis 12 Monaten notwendig.

Ein dauerhafter Effekt läßt sich mit dem Transfer von körpereigenem Fettgewebe erzielen. Es wird körpereigenes Material verwendet, d.h. es treten keine Fremdkörperreaktionen auf, wie wir sie bei permanenten Unterspritzungsmaterialien beobachten. Mit dem Eigenfett kann das Gesicht regelrecht "modelliert" werden - das gewünschte Volumen wird schrittweise individuell aufgefüllt. Asymmetrien im Gesicht können korrigiert werden. Sogar an den Handrücken wird diese Technik verwendet, um die Hand optisch zu verjüngen.

Der Eingriff wird ambulant im sog. Dämmerschlaf durchgeführt . Etwas Fett wird vom Unterbauch oder von den Hüften entnommen und nach einer speziellen Aufbereitung, bei der gesunde Fettzellen isoliert werden, in das gewünschte Areal eingespritzt.

Nicht alle übertragenen Fettzellen wachsen an, so dass wir bei der ersten Behandlung etwas mehr Fettzellen transplantieren, wir sprechen von einer Überkorrektur. Häufig ist jedoch noch eine weitere Transplantation nach ca. 3 Monaten notwendig, um den gewünschten Effekt zu erreichen.